Donnerstag, 16:30 Uhr – Studiogast beim MDR

Mit meinem Auftritt bei MDR um Vier am kommenden Donnerstag, 14. Juni 2018, beginnt der organisatorische Endspurt für meinen neuen Film Thomas Junker unterwegs – Russlands Weiten. von 16:30 – 17:00 Uhr werde ich über die letzten Vorbereitungen, die  Route durch Russland und geplante Höhepunkte der Filmexpedition durch das größte Land der Erde berichten.

Wer mir Fragen stellen möchte, es gibt eine Telefonleitung ins Studio: Wählen Sie 01802 / 15 15 18. Die Leitung ist von 16.30 Uhr bis 17 Uhr freigeschaltet. *6 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 42 Cent/Minute  – das ist die Info vom MDR! Moderator der Sendung ist Peter Imhof.

Thomas Junker unterwegs – Russlands Weiten

In 7 Wochen werden wir wieder unterwegs sein. Ende Juli, so um den 20. des Monats herum. Mit dem Expeditionsauto. Einmal quer durch den größten Staat der Erde. Russlands Weiten, so der Titel. 18.000 km voller Begegnungen in großen Städten und kleinen Dörfern. In tiefen Ebenen Sibiriens und genauso in abgelegenen Bergorten des Altaigebirges. Begegnungen in Yakutien und der Region des Fernen Ostens. Ab kommenden Montag werde ich an dieser Stelle von den Vorbereitungen berichten – Woche für Woche.

Meine Geschichte der Woche gibt es dann wieder im Herbst.

Geschichte der Woche – Boldbaatar der Bogenbauer

Er ist ein wahrer Meister seines Fachs – der Bogenbauer Boldbataar. In seiner kleinen, fast schon spartanisch ein gerichteten Werkstatt in der Nähe der mongolischen Stadt Darchan fertigt er Bogen aus den Hörner von Ziegen, Yaks und Rindern. Seine Werke sind Einzelstücke – und hoch begehrt. Meine Geschichte der Woche ist wie immer in der rechten Spalte zu finden.