Usbekistan liegt hinter uns…

… und so manches bleibt in diesem Land mit Fragezeichen versehen. Nicht nur, warum es in einem Staat, der über Erdöl verfügt, an keiner einzigen Tankstelle auf normalem Weg Diesel zu kaufen gibt. Und sich selbst vor Gas- und Benzin-Zapfsäulen mitunter sehr lange Schlangen bilden.

Tadschikistan ist nun für die nächsten knapp drei Wochen unserer Drehgebiet. Leider ist ein Großteil der Pamir-Region weiterhin geschlossen, auch wenn es im Internet vereinzelt andere Nachrichten gibt. Wir müssen deshalb unsere geplante Reiseroute verändern. Werden statt nach Khorog und in den Wakhan-Korridor die Region südlich von Duschabe und das Dzhigatal-Tal (nördliche Pamir-Region) bereisen.

Mehr zu all dem und erste Bilder aus Tadschikistan folgen im nächsten Blog.