Zu viel der Eindrücke…

Myanmar ist in weiten Bereichen ein großer weißer Fleck. Zu lange und intensiv hat sich das Land von der Außenwelt abgeschottet. Nur wenige Ausländer haben den Weg in diesen südostasiatischen Staat genommen. Seit zwei Jahren öffnet sich Myanmar nun, werden aus weißen vielfarbige Bilder. Wir haben in Yangon die Reise begonnen, sind inzwischen am Inle See. Hier ein paar erste Bilder.

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image