Km 3004 – Domestizierte Elche

Man will es kaum glauben, aber in Russland gibt es Elchfarmen schon seit über 50 Jahren. Nahe Kostroma (350 nordöstlich von Moskau) liegt eine der wichtigsten Farmen. 38 Tiere, darunter 8 ganz junge, werden hier gepflegt und gehegt. Über 5 Jahrzehnte war es ein Forschungsobjekt, nun verdient man sein Geld mit der Elchmilchproduktion (wird bis zur Insel Sachalin im fernen Osten Russlands geliefert und soll bei Magengeschwüren helfen) sowie der Aufzucht und dem Verkauf von Jungtieren. Zusätzlich bringen Touristen, die gerne mal aus der Nähe solch stattliche Vierbeiner sehen wollen, Geld in die Kasse.