Aus meinem Wohnzimmer in Euer Wohnzimmer – 9. April

Am heutigen Donnerstag sind wir „Jenseits der Wärme“ unterwegs, gehen zurück ins Jahr 2006, als wir Russland im Hochwinter durchquert haben. Bis ganz tief in den Osten hinein zur Ortschaft Ojmakon. Dort wurde einst die tiefste Temperatur außerhalb der Polkappen gemessen (-71,2). Auf dem Weg dorthin haben wir in der Region Tuwa Schamanen an ihrem Neujahrstag besucht. Bei Novosibirsk konnten wir den Feierlichkeiten der „Taufe Jesu“ beiwohnen. Bei minus 33 Grad sind die Menschen ohne Schutzanzug durch ein Loch im Eis in einen See gesprungen, um sich von den eigenen Sünden zu reinigen. Und wir sind über sogenannte Simniks gefahren. Wege, die nur im Winter auf Eis und Schnee entstehen und weite Teile Nord- und Ostrusslands erschließen (die im Sommer nur per Hubschrauber erreichbar sind).
Ich wünsche Euch viel Spaß und jetzt schon FROHE OSTERN

Und hier findet Ihr unser Extravideo mit vielen Flugszenen über Afrika sowie:  Alle bisherigen „Wohnzimmer-Sendungen“   

…und wenn Ihr Fragen habt, einfach an fragen@thomasjunker.de schreiben!