Film 2016: Thomas Junker unterwegs – Weltenwandel

Urlaub beim Filmemacher – Frühling in Ruhpolding

Wir hatten einen richtig guten Winter! Januar und Februar waren perfekte Langlaufwochen. Und erst am 9.4. wurde die alpine Skisaison auf unserer Steinplatte beendet. Drunten bei uns in Ruhpolding ist inzwischen bereits der Frühling eingezogen.

Urlaub beim Filmemacher? Aber gerne doch! In den kommenden Monate haben wir noch einige Termin frei. Infos über die Ferienwohnung sind hier

Radln, Wandern, Golfen auf dem Platz der Weltmeister und Olympiasieger – alles schon möglich.

Wer Interesse hat, schreibt bitte an:  office@thomasjunker.de

Die Nichtraucher-Wohnung verfügt über einen geräumigen und hellen Wohnraum mit Küche und gemütlicher Sitzecke, Schlafsofa mit richtiger  Matratze (160 cm breit), mit TV (Sky), freies WLan in der ganzen Wohnung, 1 Schlafzimmer mit eigenem TV, Dusche mit WC und anschließendem Garderobenraum. Eine gemütliche Terrasse beim Haus lädt zum Verweilen und für Grillabende ein.  Fahrräder können untergestellt werden.

Zu mieten ab 70 € pro Nacht. Mindestaufenthalt 2 bis 5 Tage (je nach Saison).

 

VOM WELTENWANDEL ZUM BIATHLON

THOMAS JUNKER UNTERWEGS WELTENWANDEL, am Donnerstag, 24.11.16, lief die letzte Folge. Ich möchte DANKE sagen an mein Team und an meine Zuschauer, die mir mit 15,8% eine super Einschaltquote beschert haben. Nun geht es mit BIATHLON in RUHPOLDING weiter. Bis zum Weltcup im Januar 2017 werde ich von den Vorbereitungen berichten. Hier an dieser Stelle und direkt unter: http://ruhpolding-backstage.de/

 

DONNERSTAG, 24.11.2016, Weltenwandel – das Finale

tju2016weltenwandel1432_kleinTHOMAS JUNKER UNTERWEGS – WELTENWANDEL Teil 5 – u.a. mit den wilden Tieren Afrikas. Welche wir in Mfuwe, Sambia, gesehen haben, ist schon einmal vorab hier zu sehen. https://vimeopro.com/thomasjunker/thomas-junker-unterwegs

Alle anderen Begegnungen und grandiose Landschaftsaufnahmen aus der Luft strahlt der MDR am 24.11.2016 von 19.50 bis 20.15 Uhr aus. Mit dabei die Victoria Fälle, Kilimandscharo, Kigali und Ruanda, Leben auf dem Land in Kenia, Traumlodge in Namibia, wundervolle Wüstenlandschaften in Namibia und in Nordafrika, Bewässerungsprojekte in Äthiopien und Sudan. Und dann, das große Finale – mit den Motorrädern durch die Alpen (samt einem letzten Wein in St. Christoph am Arlberg) bis hinauf auf 2750m im Kaunertal.

Hier die Fotos von den Dreharbeiten: (mehr …)

DIENSTAG, 22.11.16: Weltenwandel Teil 3

tju2016weltenwandel24_kleinTHOMAS JUNKER UNTERWEGS – WELTENWANDEL Teil 3 – u.a. mit Geschichten aus San Francisco. Welches sind die touristischen Highlights? https://vimeopro.com/thomasjunker/thomas-junker-unterwegs   Wie es sonst in San Francisco aussieht, wie es Urs (Buschpilot am Muncho Lake, Kanada) und den Weinbauern in Kalifornien geht, dazu ein Wiedersehen mit einem 90-jährigen Mann, den wir 1998 auf dem Südpol getroffen haben und anderen feinen Geschichten aus den USA, Kanada und Brasilien sind im dritten Teil, den der MDR 22.11.2016 von 19.50 bis 20.15 Uhr ausstrahlt.

Die Bilder von den Dreharbeiten sind hier:

(mehr …)

MONTAG, 21.11.16: Weltenwandel Teil 2

P1010148_TJU WeltenwandelTHOMAS JUNKER UNTERWEGS – WELTENWANDEL Teil 2 – u.a. mit dieser Geschichte aus der Region Irkutsk. Omul ist ein Fisch, der nur im Baikal See vorkommt. Wie sie ihn kalt räuchern erfahren wir in der Irkutska Fishka. https://vimeopro.com/thomasjunker/thomas-junker-unterwegs

Weitere Geschichten in Teil 2: Keksfabrik in Chejabinsk, die alte Markthalle in Novosibirsk, Baikal See, die Stadt Irkutsk, Reisen mit der Transsibirischen Eisenbahn, Wladiwostok am Pazifik und die Hoffnungen eines jungen Mannes, Alaska und Traumlandschaft um den Mount McKinley sowie der Schilderwald in Watson Lake, Kanada. Den ganzen zweiten Teil mit allen Geschichten strahlt der MDR am 21.11.2016 von 19.50 bis 20.15 Uhr aus.

Und hier wieder Fotos von den Dreharbeiten:

(mehr …)

SAMSTAG, 19.11.16: Weltenwandel – Teil 1

20160812_180304.jpgTHOMAS JUNKER UNTERWEGS – WELTENWANDEL Teil 1 – u.a. mit dieser Geschichte aus Moskau: Yuri Lileev führt uns in ein ganz besonderes Haus voller grandioser Düfte!  https://vimeopro.com/thomasjunker/thomas-junker-unterwegs

Weitere Geschichten: Thüringer Weingut Zahn, Transsibirische Eisenbahn, Toliatti mit seinem Lada-Autowerk, dem Puppenspieler Alexander, der Kathedrale und wunderbarer Gastfreundschaft bei Svetlana und Mischa, einem XXL-Bauern, einer jungen Kaffeerösterei im Ural-Gebirge und der mysthischen Insel Vera. Den ganzen ersten Teil strahlt der MDR am 19.11.2016 von 19.50 bis 20.15 Uhr aus.

Fotos von den Dreharbeiten zu Teil 1: (mehr …)

Video – der Trailer zum Film Weltenwandel

Nach über 2 Jahren Vorbereitung und Organisation, nach über 50.000 km rund um die Erde mit Kamera, Auto, Zug, Schiff und Flieger und nach intensiven Schnittwochen ist es nun soweit – vom 19. – 24. November strahlt der MDR jeweils von 19.50 – 20.15 meine 5-teilige Dokumentation aus. Hier der Trailer. Bitte teilen – und dann viel Spaß beim Zuschauen.

Der Trailer  kann auch so aufgerufen werden: https://vimeopro.com/thomasjunker/thomas-junker-unterwegs

Schnittzeit…

tju2016weltenwandel1963_klein… ist das dritte Drittel einer Filmproduktion. Jetzt wird geerntet, was lange vorbereitet (1. Drittel) und intensiv gedreht (2. Drittel) wurde. Drei Wochen dauert der Schnitt. So wie seit 16 Jahren schneide ich diesem Film auch wieder mit Torsten Zürn zusammen. Er ist ein Meister der Schnittkunst. Beherrscht all die Video- und Tonspuren, all die Regler und Tasten des AVID-Schnittplatzes. Schnittzeit ist für uns Zeit der Leidenschaft. Wir heben das Zeitraster Tag / Nacht auf. Schneiden dann und vor allem so lang, wie uns danach ist. Konkret bedeutet dies, dass wir oft bis 2, 3 Uhr in der Nacht am Werke sind. Den Schnitt leben. Ist uns wichtig. Hier ein paar erste Impressionen aus dem Schnittstudio:

(mehr …)