Archiv der Kategorie: Film 2018 – Russland

KM 600 – endlich „On the road“

THOMAS JUNKER UNTERWEGS – RUSSLANDS WEITEN Meine lieben Freunde, wir sind seit heute auf dem Weg. Die ersten 600 von wohl am Ende 21100 Km sind geschafft. Zwischenstation beim MDR in Dresden. In drei Tagen reisen wir nach Russland ein.

Den heutigen Abend aber verbringen wir mit Freunden dort, wo ich einst mehr als 15 Jahre gewohnt habe – ganz in der Nähe von Moritzburg bei Dresden. Ein richtig guter Auftakt! Ich danke Andreas dafür – dem Mann, der einst mit mir nicht nur in Länder wie Dschibuti, Oman und Bangladesh unterwegs war, sondern mit mir auch für mein wunderbares Publikum die weit abgeschlagen Inseln Palau, Kastellorizo, Adak und Tristan da Cunha portraitiert hat. Seid herzlich gegrüßt- Euer Thomas Junker

Donnerstag, 16:30 Uhr – Studiogast beim MDR

Mit meinem Auftritt bei MDR um Vier am kommenden Donnerstag, 14. Juni 2018, beginnt der organisatorische Endspurt für meinen neuen Film Thomas Junker unterwegs – Russlands Weiten. von 16:30 – 17:00 Uhr werde ich über die letzten Vorbereitungen, die  Route durch Russland und geplante Höhepunkte der Filmexpedition durch das größte Land der Erde berichten.

Wer mir Fragen stellen möchte, es gibt eine Telefonleitung ins Studio: Wählen Sie 01802 / 15 15 18. Die Leitung ist von 16.30 Uhr bis 17 Uhr freigeschaltet. *6 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 42 Cent/Minute  – das ist die Info vom MDR! Moderator der Sendung ist Peter Imhof.

Thomas Junker unterwegs – Russlands Weiten

In 7 Wochen werden wir wieder unterwegs sein. Ende Juli, so um den 20. des Monats herum. Mit dem Expeditionsauto. Einmal quer durch den größten Staat der Erde. Russlands Weiten, so der Titel. 18.000 km voller Begegnungen in großen Städten und kleinen Dörfern. In tiefen Ebenen Sibiriens und genauso in abgelegenen Bergorten des Altaigebirges. Begegnungen in Yakutien und der Region des Fernen Ostens. Ab kommenden Montag werde ich an dieser Stelle von den Vorbereitungen berichten – Woche für Woche.

Meine Geschichte der Woche gibt es dann wieder im Herbst.

MDR-Film 2018: Russlands Weiten

Auf zu neuen Zielen! Ab Mitte Juli bin ich wieder mit der Kamera für den MDR unterwegs. Thomas Junker unterwegs – Russlands Weiten wird die fünfteilige Reportage heißen und vom 19.-22. und am 24. November 2018 im MDR (jeweils 19.50 – 20.15 Uhr) ausgestrahlt. Murmansk, Uljanovsk,Togliatti, Berlin an der kasachischen Grenze, Omsk, das Altai-Gebirge, der Baikalsee, einige Orte entlang der Baikal-Amur-Magistrale, Nerjungri, Wostotschny, Blagoveschtschensk, De Kastri – dies nur einige der Stationen. Wie immer im Mittelpunkt ist das Alltagsleben der  Menschen, die ich entlang meines Weges antreffenen werde. Dazu noch viele grandiose Landschaftsaufnahmen aus Taiga, Tundra und den südlichen Regionen Sibiriens.